Das Wagendorf Forum

aus Wagendorf, der freien Wissensdatenbank

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Antworten: 19
Zeige (vorherige 50) (nächste 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500).

Gast-Gerhard Löffler 2017-02-27 15:04:38

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Hallo, ich habe 2 Bauwägen auf meinem Gartengrundstück abgestellt und hätte sie gerne gegen Sturm- Feuer- und Vandalismus Schäden versichert. Viele Versicherungen machen das nicht. Wer weiß eine Versicherung die dies macht? Über Hinweise würde ich mich sehr freuen! Danke!! gerhardloeffleratalice-dsl.de

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-27 17:50:27

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

hihi, Angsthase

antworten   Zitat   

Gast-Astra 2017-02-27 20:26:35

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

@Gast Ich wette, du bremst auch wie alle anderen =P   @Gerhard Hast du nicht schon irgendeine Versicherung? Berufs-, Unfall-, Privathaftpflichtversicherung? Was sagen die denn, wenn du deinen zu versichernden Fall erklärst?

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-27 22:18:38

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

bremsen? ja schon, das sagt mir der gesunde Menschenverstand. Der sagt mir aber auch, daß beim Glücksspiel immer der Spielbetreiber gewinnt, dh der Versicherer. Wär ja sonst ein blödes Geschäftsmodell. Ein blödes Geschäftsmodell für eine Versicherung wäre es glaub auch Gartenhütten gg Vandalismus usw zu versichern.

antworten   Zitat   

Gast-gast 2017-02-27 22:44:26

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Vielleicht kannst Du Deinen Garten einzäunen. Dann kommt nicht jeder rein, und dann kannst Du evtl eine Hausratversicherung finden, die Dein Schrebergarteninventar versichert.   Zaun hilft gegen Vandalismus. Blitzschutzanlage gegen Blitze   Brand:   Strom Kein Strom im Wagen gegen Kabelbrand. Und wenn Strom, dann z.B. überdimensionieren 10A Sicherung und mindestens 1.5qmm Draht, besser 2.5qmm Besser nur 6A. Für moderne LED-Birnen brauchst Du fast keinen Strom mehr. 6A bei 230V und 1,5qmm Kabel werden gut sein, wenn Strom sein muss.   Feuer Kein offenes Feuer! -Keine Kerzen -Kein Ofen Heize mit Heizkörpern und warmem Wasser (mit Kühlerfrostschutz!)   Alle Bedrohungen durchgehen, und sehen, wie Du Dich schützen kannst oder ob Du das Risiko brauchst.     Neulich in einem Chemiewerk gesehen, an der Treppe Große Schilder "Handlauf benutzen". Klar, wenn einer von der Treppe fällt ist ein Arbeitsunfall und die Berufsgenossenschaft heult laut auf, und es wird richtig teuer für den Laden. Dazu gabs ne Uhr beim Pförtner "378 Tage ohne Arbeitsunfall" :-)     Risiken vermeiden ist eine gute "Versicherung"  

antworten   Zitat   

Gast-Fundale 2017-02-27 22:48:07

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

>>Zaun hilft gegen Vandalismus.   Ich behaupte Zäune sind eines der häufigsten Opfer von Vandalismus.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-27 22:50:53

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Wie kann ich mich davor schützen daß mir der Himmel auf den Kopf fällt?   Sonst kann uns ja nix passieren!

antworten   Zitat   

Gast-kostenoptimierer 2017-02-27 22:52:17

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Vandalismus verstehe ich. Feuer auch. Nur: Wie macht man Sturm?

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-27 22:53:45

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Kabelbrände entstehen meistens an Verbindungstellen nicht im Kabel (bei 240V Wechselstrom). Wagoklemmen statt Lüsterklemmen benutzen und vor allem nicht auf "Experten" ausm Netz hören. Expertentag heute?

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-27 22:54:55

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Mit viel Wind und heißer Luft könnt ich dienen.

antworten   Zitat   

Gast-Astra 2017-02-27 23:03:27

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Gast schrieb:   > Wie kann ich mich davor schützen daß mir der Himmel auf den Kopf fällt? > > Sonst kann uns ja nix passieren! >   Ruhe, Majestix! ;)   Dass Versicherer immer ein gutes Geschäft machen ist mir schon klar. Sonst würden sie es nicht tun, sind alles keine Wohltäter. Man freut sich ja auch nicht über Zinsen auf der Bank. Man bezahlt aber dafür, dass man sich einfach keine Platte machen muss, wenn etwas zerstört wird. Dann springt die Versicherung ein und hat erst mal außer Papierkram nicht viel am Hut. Dass man eventuell neu bauen, reparieren muss usw kommt dann später. Ärgerlich, aber wenn was passiert nicht so ärgerlich, wenn man der Versicherung dann ein paar Hunderter oder Tausender wieder rausgeleiert hat.   Zäune werden oft Opfer von Vandalismus, das stimmt. Aber pflanzt mal ringsum Berberitze wenn ihr wo länger vor habt zu bleiben, das Zeug ist so fies stachelig, da lässt jeder Amateurvandale von ab.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-27 23:15:45

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Was man nicht alles braucht. Wenn ich überleg was ich die letzten 25 Jahre alles hätte bezahlen/erarbeiten hätte müssen, wenn ich glauben würde daß ich alles brauche ohne das man nicht leben kann. Wenn mir jetzt mal die Karre abbrennt bin ich besser dran, was wichtig ist kann sowieso keine Versicherung ersetzen. Überlegt mal wieviel Freizeit ich hab...

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-28 09:23:53

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Gerhard schrieb:   > Hallo, > ich habe 2 Bauwägen auf meinem Gartengrundstück abgestellt und hätte sie > gerne gegen Sturm- Feuer- und Vandalismus Schäden versichert. Viele > Versicherungen machen das nicht. Wer weiß eine Versicherung die dies > macht? Über Hinweise würde ich mich sehr freuen! Danke!! > gerhardloeffleratalice-dsl.de >   let me google that for you: http://lmgtfy.com/?q=bauwagen+versicherung   oder eben direkt: https://www.bauwagen-versicherung24.de/start.html          

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-28 09:56:54

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Darauf hab ich gewartet... Lieber Gerhardt hier ist nicht die Plattform für deine gewerblichen Angebote, ungefragt eingestellte Werbung wird mit pauschal 999,99 Euro pro Post in Rechnung gestellt.

antworten   Zitat   

Gast-laikaline 2017-02-28 16:34:32

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Mal was zur Sache:   Versuch es mal bei kleinen landwirtschaftlichen Versicherungsgesellschaften, die die Bauwägen evtl. als Wochenenddomizil/Häuschen akzeptieren. kostet so um die 40-50 euros bei mir,Sturm, Hagel, Feuer. Einbruch muss extra mit Hausratversicherung. Oder frag mal bei Campingvereinen nach (DCC), wie die Wohnwagen versichern, viell können die was günstiges anbieten. Ja, klar, Vericherungen sind scheiße, aber die wichtigsten sollten schon sein.  

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-28 16:56:46

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

https://www.bauwagen-versicherung24.de/files/kellert/Bilder%20&%20Produktinfos%20-%20Bauwagen/Bauwagen-Spezial-Versicherung%20-%20Prospekt%20&%20Antrag%20-%20Versicherungsmakler%20Kellert.pdf   Zitat: >> Neuwertschutz bis max. 60.000 Euro Gesamtwert für: für den fest stehenden Bauwagen / Oberlichtwagen / Zirkuswagen vom Dach bis zum Fußboden & SAT-Anlage durch Beschädigung oder Zerstörung durch die Gefahren:

  • Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Überspannung durch Blitz,

Verpuffung, Überschalldruckwellen,   Anprall oder Absturz eines Kraft-, Luft- oder Wasserfahrzeuges seiner Teile oder seiner Ladung

  • Sturm und Hagel mit 300 Euro Selbstbehalt je Schaden

  Also vom Dach bis zum Fußboden. Ohne das was drunter ist, Fahrgestell abgestochene Reifen, geklautes ABV? Super die zahlen sogar wenn ein Schiff durch mein Grundstück in Süddeutschland pflügt oder ein Flugzeug im Ballsaal landet. Gegen die Vandalen ist nur der Hausrat, nicht der Wagen, in bestimmten Fällen geschützt, Wikinger und Ostgoten werden überhaupt nicht erwähnt. 300 Euro Selbsbehalt...   Aber wenn eine Räumung vor der Tür steht könnte das dann doch ganz gut sein, ich find nichts daß Schäden die die Staatsgewalt verursacht nicht bezahlt werden würden. Dann freut sich auch der Gerd ;-)

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-28 17:00:22

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

t

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-28 19:30:26

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Wie ich versichere eine totale Ruine dann brennt sie ab und ich bekomme einen neuen Wagen? Neuwert...

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-03-01 00:01:47

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Na klar, so geht das. Und das Beste: Wenn man das 10 Jahre lang alle vier Tage macht hat man 4,8 Fantastiliarden und kann alles dem Wirt seines Vertrauns spenden. Das perfekte Verbrechen.

antworten   Zitat   

Michael1 2017-03-08 07:57:39

Wer kennt eine Versicherung, die Bauwägen versichert?

Kollege hat das Gleiche Problem gehabt. Musste die Achsen ausbauen.   Jetzt war eine Preisgünstige Versicherung als Wochenend Grundstück (Gartenhütte erst möglich.   Oder Zulassen über die ABE 25 KM mit Zulassung.   Hängt vom Grundstück und vom Landkreis Ab.    

antworten   Zitat   
Zeige (vorherige 50) (nächste 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500).
Views
'Persönliche Werkzeuge
Werkzeuge